Dienstag ist der beste Tag der Woche


Plädoyer für einen Außenseiter.

Mal ehrlich: Kein Tag der Woche ist gefühlt unwichtiger als der Dienstag, dem schenkt keiner so richtig Beachtung. Jeder andere Tag der Woche steht in irgendeinem emotionalen Verhältnis zum Menschen. Der Montag bekommt die meisten Gefühle: Er wird, wenigstens von vielen, einfach gehasst. Das sind echte Emotionen. Das ist besser als nichts. Mittwoch ist das sympathische Bergfest, das Durchatmen, der After-Work-Lichtblick-Drink. Und für wen es am Mittwoch doch nicht so gut läuft, der kann sich mit #mittelfingermittwoch wenigstens eine Runde Mitleid abholen. Donnerstag ist kleiner Freitag oder der Tag, an dem wir nostalgisch unsere Kindheit liken oder den letzten Tag am Strand vor einem Jahr. Freitag ist Herzklopfen. Samstag noch immer alles möglich. Sonntag ist Familie oder Kater. Und ein bisschen Depression – oder Partner …

Und schon steht der „Fucking Monday“ wieder auf der Matte. Dann der Dienstag: Schulterzucken? Zu Unrecht. Es wird Zeit, eine Lanze zu brechen für den Tag, gegen den niemand was hat, aber auch nicht so richtig für ihn. Denn er ist mehr als nur ein Lückenfüller zwischen dem Montag und dem Mittwoch. Er ist der Tag, an dem der allererste Tweet überhaupt durchs Netz gezwitschert ist. Und bis heute gilt er – zusammen mit Mittwoch und Donnerstag – als Twitter-Tag. Dienstag war in diesem Jahr Supermond. In den USA ist Dienstag Wahltag (also nicht immer gut, aber entscheidend). Für Fußballfans ist Dienstag Champions League. Damals war Dienstag „Dallas“-Tag. Dienstag ist auch „Update-Tag“ – zumindest bei Microsoft. Und der Tag großer Investitionen: Jeff Bezos kaufte die Washington Post an einem Dienstag. Jährlich: Bevor am Aschermittwoch die inoffizielle Fremdknutsch-Saison vorbei ist, können Karnevalisten am Dienstag nochmal alles geben. Der beste Tag für einen Kampagnen-Start bei Facebook? Dienstag. Dienstag steht unter dem Einfluss des Planeten Mars. Er steht in der Astrologie für Willensstärke. Yay! Im Buch „Dienstags bei Morrie“ spricht Protagonist Mitch Albom mit seinem Mentor jeden Dienstag über die fundamentalen Fragen unseres Daseins. Und nicht zu vergessen: Am 17. August 1993, ein Dienstag, gelingt Harry Potter die Flucht aus dem Haus der Dursleys.

Und für uns? Ist Dienstag Geburtstag: Unser Büro hat heute vor 42 Dienstagen das Licht der Kommunikationswelt erblickt. Grund genug, den bescheidenen Wochentag zum Namenspatron zu machen – und ihm endlich die Aufmerksamkeit zu schenken, die er verdient.

Privacy Preference Center